Formular A1 - notwendig bei grenzüberschreitenden Einsätzen

EU+A1+Bescheinigung.jpg
 
 
 

Das Formular dient im Ausland als Nachweis, dass Unternehmer bzw. deren Mitarbeiter in Österreich sozialversichert und ordnungsgemäß gemeldet sind. Diese Regelung gilt sowohl für Entsendungen, als auch für tageweise Montageeinsätze, Dienst- bzw. Geschäftsreisen, sowie für dienstliche Besprechungen, Konferenzen oder auch Seminare im Ausland.


Die A1-Bescheinigung ist bereits ab dem ersten Tag der Dienstreise notwendig und muss vom Betroffenen stets mitgeführt werden. Andernfalls drohen Geldstrafen und weitere unangenehme Folgen. So kann beispielsweise einem Mitarbeiter der Zutritt zum ausländischen Einsatzort verweigert werden. Diesbezügliche Kontrollen, zum Beispiel in Ankunftshallen von Flughäfen oder bei Messen, haben laut den uns vorliegenden Informationen in einigen Ländern deutlich zugenommen.

Die Beantragung der A1- Bescheinigung ist vor Reiseantritt  notwendig und kann folgendermaßen beantragt werden:

  • Beantragung für Mitarbeiter über ELDA
    Dazu benötigen Sie einen ELDA Zugang. Die Registrierung erfolgt  mit der Beitragskontonummer, sowie mit der Handy Signatur.
    Nach dem LogIn auf www.elda.at können Sie die notwendige A1-Bescheinigungen elektronisch beantragen.

TIPP:

Die Bescheinigung von ASVG-versicherten Mitarbeitern kann für einen Zeitraum von maximal 2 Jahren für die gesamte EU/EWR und Schweiz ausgestellt werden. So erspart man sich lästige Bürokratie.

  • Beantragung für selbständige Unternehmer und Freiberufler über das Online-Formular der SVA mit Handysignatur:
    Die Bescheinigung ist pro Reise notwendig!
    Damit die Bestätigung per Email zugestellt werden kann, ist es wichtig, eine Einverständniserklärung samt Lichtbildausweis an die SVA zu übermitteln. Ansonsten erhalten Sie die Bescheinigung über den Postweg. SVA Einverständniserklärung

  • Für Ihren Privataufenthalt im Ausland ist diese Bescheinigung nicht nötig.

 

Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung des A1- Formulars:

In diesem Fall bitten wir rechtzeitig vor Reiseantritt um folgende Informationen:

    • betroffene Person/Mitarbeiter

    • Einsatzort: Staat

    • Zeitraum

Für weitere Auskünfte und Hilfestellungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Team der Holzinger Steuerberatung GmbH

Stand 21.05.2019